Burning Man

mit Doris Neubauer vom 04.05.2012

„Heute geht es nicht um ein Land“, so wollte ich den Podcast beginnen, doch Doris korrigierte mich gleich. Das Burning Man Festival ist ein eigenes Land und für manch einen vielleicht sogar noch viel mehr. Seit 1986 findet das Kunst-, Musik- und vieles-mehr-Happening jährlich statt. Von einem kleinen Strandfest hat es sich zu einer riesigen Party in der Black Rock Desert entwickelt und Doris war 2011 das erste Mal mit an Bord.
 Sie erzählt uns vom Camping in der Wüste, bunten und skurilen Kunstinstallationen wie den Art Cars, dem rituellen Verbrennen des „Mans“ und vielem mehr.

Außerdem solltet ihr euch unbedingt ansehen, was Doris zu ihrem Besuch 2011 gepostet hat: